Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement definiert mittel- und langfristige Ziele, die der ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung der psychotherapeutischen Arbeit sowie der Praxisorganisation dienen.
Merkmale des Qualitätsmanagement in unserer Praxis zeigen sich wie folgt:

  • Anwendung eines innovativen, computergestützten Dokumentationssystems, das auch Möglichkeiten bietet, körperpsychotherapeutische und kreative Methoden abzubilden
  • Verwendung eines Aufklärungsbogens zur Information neuer KlientInnen über Risiken, Nebenwirkungen und Möglichkeiten von Psychotherapie
  • Verwendung eines Bilanzbogens zur Kontrolle der KlientInnen-Zufriedenheit als Zwischenresumée innerhalb der Therapie und zum Abschluss der Therapie
  • Protokollieren der regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen und der dort getroffenen Beschlüsse
  • Regelmäßige Erstellung einer Finanzübersicht über die Ausgaben der PraxisGemeinschaft Meesenring sowie einer soliden jährlichen Kostenplanung
  • Kontinuierliche Verbesserung der Ausstattung/Infrastruktur der Praxisräume
  • Engagement für die Gestaltung des Praxis-Umfeldes (z.B. Meesenplatz)

Die PraxisGemeinschaft Meesenring hat in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen „Dr. Raidl Beratung für Dienstleistung und Gesundheitswesen“ ein umfassendes Qualitätsmanagement-System in der Praxis aufgebaut. In einem internen Audit im November 2015 wurde der PraxisGemeinschaft Meesenring bescheinigt, dass das etablierte QM-System den Richtlinien der G-BA entspricht. Die Aktualisierung des QM-Systems wird ständig vollzogen und jährlich auf seine Aktualität überprüft. Alle 2-3 Jahre wird ein internes Audit durchgeführt.

Das Praxisteam hat es sich innerhalb dieses Prozesses zur Aufgabe gemacht, die Verwendung bestimmter QM-Vorlagen und das Einhalten der QM-Kriterien in Einklang zu bringen mit der Sinnhaftigkeit für die psychotherapeutische Arbeit und für die Praxisorganisation. Der Anspruch der PraxisGemeinschaft an QM ist, ein System zu verwenden, das in allen Aspekten Sinn-habend, Sinn-spiegelnd und Sinn-gebend ist.

An folgenden Kriterien ist das ablesbar:

  • Intellektuelle Intelligenz (IQ):

      - Ist Nutzen erkennbar?

      - Ist die Durchführung angemessen?

  • Emotionale Intelligenz (EQ):

      - Ist Befriedigung spürbar?

  • Spirituelle Intelligenz (SQ):

      - Ist Sinn erkennbar?