Veröffentlichungen

Von Bettina Alberti gibt es zwei im Kösel-Verlag veröffentlichte Bücher. Sie behandeln Themen, die theoretische Grundlagen unserer therapeutischen Arbeit berühren:

Die Seele fühlt von Anfang an“ – Kösel-Verlag 2005 – beschreibt die Bedeutung von Bindungserfahrungen und fokussiert dabei die pränatale Lebenszeit als Urbeginn unserer seelischen Entwicklung. An Hand vieler Fallbeispiele aus der Kindertherapie und aus der Therapie mit Erwachsenen zeigt das Wissen um unsere allererste Lebenszeit neue Wege des Lebensverständnisses und der Lebensgestaltung.

Seelische Trümmer – geboren in den 50er- und 60er-Jahren. Die Nachkriegsgeneration im Schatten des Kriegstraumas“ – Kösel-Verlag 2010 – gibt grundlegende Informationen über die transgenerationale Weitergabe von Traumatisierungen am Beispiel des 2. Weltkrieges auf die Nachkriegsgeneration in Deutschland.

Einen Vortrag über diese Thematik hat Bettina Alberti auf verschiedenen Kongressen gehalten. Sie können ihn hier als PDF-Datei lesen.

Am Karfreitag 2013 gab es in der Lübecker Petrikirche einen "Abend über den Schmerz" mit verschiedenen Beiträgen aus medizinischer, psychologischer und künstlerischer Sicht. Den Vortrag von Bettina Alberti für diesen Abend, "Seelischer Schmerz-ein Signal nach innen, ein Signal nach aussen" können Sie hier einsehen.

 

 

Seelische Trümmer

Geboren in den 50er und 60er Jahren: Die Nachkriegsgeneration im Schatten des Kriegstraumas

Autorin: Bettina Alberti

„Unsere Eltern räumten die Trümmer der zerstörten Häuser mit den Händen weg - wir, die nächste Generation, sind mit dem Aufräumen der seelischen Trümmer beschäftigt.“

Auch 65 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs leiden noch viele Menschen unter vielfältigen Traumata. Begründet durch die besondere Bindungs- und Erziehungserfahrung der Nachkriegszeit empfinden selbst noch die Kinder der Kriegskinder Gefühle von Einsamkeit, Unsicherheit, Angst und Entwurzelung.

Bettina Alberti lässt die Generation der in den 50er- und 60er-Jahren Geborenen zu Wort kommen und zeigt an ihrem Beispiel, welche Folgen das kollektive deutsche Kriegstrauma auf sie hat und mit welchen besonderen Aufgaben sie betraut ist - erschwert durch die selbst erlebte Phase der Kalten Krieges und der Teilung Deutschlands.

Verlag: Kösel-Verlag, ISBN 3-466-3086-66, 17,95 €

 

 

Die Seele fühlt von Anfang an

Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen

Autorin: Bettina Alberti

Faszinierende Erkenntnisse: Vom Moment der Zeugung an speichert das Körpergedächtnis des ungeborenen Kindes vorgeburtliche Erfahrungen – z. B. positive Gefühle von Geborgenheit, Sicherheit und Verbundenheit. Doch in diesem allerersten Lebensraum können auch Empfindungen von Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit entstehen. Stärende Einflüsse oder traumatisierende Ereignisse hinterlassen oft lebenslang tiefe Spuren.

Die Psychotherapeutin Bettina Alberti beleuchtet den Zusammenhang zwischen vorgeburtlichen Erfahrungen und späterer seelischen Entwicklung, besonders in Bezug auf unsere Beziehungsfähigkeit. Tief greifende Probleme im Jugend- und Erwachsenenalter erscheinen so in neuem Licht. Durch die Überwindung von Pränatalen Traumatisierungen bieten sich ungeahnte Wege aus Lebenskrisen.

Verlag: Kösel-Verlag, ISBN 3-466-0676-0, 17,95 €