AKTUELLES

Das Leben lieben - Zwischen Herausforderung und Dankbarkeit.

Ein LERN‐VERSUCH IN 4 AKTEN // NOVEMBER 2020 ‐ SEPTEMBER 2021

Das Projekt ‚Das Leben lieben – Zwischen Herausforderung und Dankbarkeit‘ wurde initiiert von Heiner Max Alberti und Barbara von Meibom und wird von beiden gemeinsam mit Martina Etemadieh und Peter Schreck organisiert und vorbereitet.

 

Es begann am Sonntag, 29. November 2020 (10-13 Uhr; Zoom).

Ein Einstieg ist auch später möglich.

 

Die Anmeldung ist möglich über die Website: www.communio-begegnungsraum.de 

oder über unsere Praxis.

Ein Lern‐Versuch in 4 Akten // November 2020 ‐ September 2021

 

Virtuelle Begegnungsräume (1. ‐ 3. Akt, sonntags von 10‐13 Uhr)

  • 1. Akt im Winter am 29. November 2020: Innehalten, Kräfte sammeln
  • 2. Akt im Frühling am 7. März 2021: Säen, Wachsen und Blühen
  • 3. Akt im Sommer am 6. Juni 2021: Reifen, Spielen, Konflikte meistern

3‐tägiges Live‐Event im Schlüßhof (Feldberger Seenplatte)

  • 4. Akt im Herbst vom 25. ‐ 28. September 2021: Ernten, Prüfen, Feiern 

Ein Einstieg in den Prozess ist jederzeit möglich, so lange noch Plätze in unserem beschränkten Kontingent vorhanden sind.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.communio-begegnungsraum.de

 

 

 

Gegenwärtigkeit in Resonanz mit dem Großen Ganzen

 

 

Unsere Zeit ist geprägt von tiefgreifenden Krisen und wachsender Unsicherheit durch Klimawandel, Corona‐Pandemie, wirtschaftliche Einbrüche und Zukunftsängste.

 

Doch wir haben die Kraft, dem zu

begegnen. Um uns in diesen heraus‐ fordernden Zeiten mutig für die Resonanz mit dem Großen Ganzen zu öffnen,

initiieren wir einen Raum des ko‐kreativen Lernens.

In ihm erkunden wir die jeweilige aktuelle Zeitqualität ‐ auch auf dem Hintergrund der Rhythmen der Natur.

 

Wir möchten mit unserem prozesshaften Angebot Menschen ansprechen, die in Resonanz stehen mit der Schönheit und der Gefährdung des Lebens auf diesem Planeten und daraus den Wunsch entwickeln, dem Leben zu dienen.

Unser Ziel ist es, in diesem Sinne Impulse für Weggemeinschaften zu setzen, die über den Rahmen von Lehrgängen, Symposien, Vorträgen oder Seminaren hinausgehen und nährende Begegnungsräume schaffen.

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert und durchgeführt von der

"DAS LEBEN LIEBEN GbR". Für dieses Projekt schließen sich CommUnio ‐ Institut für Führungskunst und seine Netzwerkpartner*innen zusammen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.communio‐begegnungsraum.de