Familylab-Elternkurs für allein und gemeinsam erziehende Eltern: Von der Erziehung zur Beziehung

Im Rahmen von fünf Abenden möchte ich Sie als Eltern, Mutter, Vater einladen, sich mit den grundlegenden Prozessen in Familien zu beschäftigen, bei denen es vor allem um Wachstum, Entwicklung und Wohlbefinden für jedes einzelne Familienmitglied geht.

Es ist Raum dafür, die eigene Familie und die Beziehung zu Ihrem Kind zu reflektieren und neue Impulse zu bekommen, diese zu gestalten. Ich werde Ihnen einige Schlüsselbegriffe von Jesper Juul vorstellen, mit deren Hilfe beschrieben wird, welche Prozesse in Familien ablaufen können. Dabei beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

-        Die Kunst, eine gegenseitige Beziehung aufzubauen

-        Wie wird die persönliche und soziale Verantwortung bei Kindern und Eltern gestärkt?

-        Der Konflikt zwischen Wahrung der eigenen Integrität und dem Wunsch, zu kooperieren

-        Die Bedeutung der Unterschiedlichkeit der Eltern für die Kinder

-        Sinn und Ausgestaltung der Führungsposition der Eltern 

Entlang dieser Themen und anhand von persönlichen Beispielen und von Beispielen aus der Gruppe werden wir uns wie Pioniere gemeinsam auf die Reise begeben, einen neuen Weg zu suchen im eigenen Umgang mit den Kindern und mit der Familie.

Der Elternkurs findet an fünf Abenden monatlich statt. Der Kurs kann nur insgesamt gebucht werden, damit es für die TeilnehmerInnen und mich eine verlässliche Kontinuität gibt.

Daten/Zeit: Sonntagabend einmal im Monat, 19 - 22:00 Uhr. Wenn genügend Interessierte sich gemeldet haben, werden die Termine vereinbart.

Veranstaltungsort: PraxisGemeinschaft Meesenring, Meesenring 2, 23566 Lübeck

Leitung: Ina Elisabeth Grüttner, Diplom-Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, familylab-Seminarleiterin (Fortbildung bei Jesper Juul).

Kosten: Das familylab-Seminar kostet insgesamt bei 6 TeilnehmerInnen 300,-- € pro Person. Ab 8 TeilnehmerInnen 225,-- € pro Person.  8,-- € pro Person/Abend für Raummiete, Tee, Kaffee, Wasser wird bar vor Ort bezahlt. Nur eine Zahlung der Kursgebühr vor Beginn des Kurses gilt als verbindliche Anmeldung.

Eine gesonderte verbindlich vereinbarte monatliche Ratenzahlung der Kursgebühren ist auch möglich.